Appetizer Fleisch Gemüse

weißer Spargel im Salsicce-Mantel

30. April 2019

Frischer, weißer Spargel kurz gebraten – diese Zubereitungsart ist für mich eine der besten. Dieses Mal habe ich ihn mit Wurstbrät ummantelt und gebraten. Ein köstlicher Happen vorneweg oder auf Salat serviert, geht es auch als leichtes Mittag- oder Abendessen durch. 

Anstatt der Salsicce, der italienische Würste, kann man auch Bratwurstbrät oder faschiertes, gut gewürztes Fleisch verwenden. 

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise

  • 8 weiße Spargelstangen
  • 4 Salsicce (ca. 280g - 300 g), italienische Würste
  • Olivenöl
  • frische Rosmarinzweige
  • einige Knoblauchzehen
  • einige Hände voll Rucola
  • Aceto Balsamico und Olivenöl

Zubereitung

Den Spargel mit kalten Wasser waschen und mit einem Gemüseschäler schälen. Ich habe gute Qualität gekauft, er ist ganz fest und beim Schälen saftelt er, die Arbeit geht leicht von der Hand. 

Die Salsicce in acht gleich große Teile zerlegen und jede Spargelstange damit vom unteren Ende her umwickeln. 

Olivenöl in einer großen Bratpfanne erwärmen, die Rosmarinzweige und die halbierten Knoblauchzehen darin etwas rösten, dann den Spargel dazugeben und von jeder Seite anbraten – bis Spargel und Salsicce etwas Farbe angenommen haben. 

 

In der Zwischenzeit den Rucola waschen und mit Aceto Balsamico und Olivenöl verfeinern.

 

Die Spargelstangen aus der Pfanne heben, dabei kann es passieren – wenn nicht schon vorher beim Wenden in der Pfanne – dass sich die Salsicceteile vom Spargel etwas lösen – aber Hauptsache es schmeckt 🙂 

Spargel auf dem Rucolasalat anrichten und genießen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply