Fleisch

Huhn-Salbei-Knoblauch aus dem Backrohr

13. Mai 2019

Salbei wuchert in meinem Garten – er ist unverwüstlich und hält auch dieses nasse, kalte Wetter sehr gut aus. Die Blätter sind fleischig und intensiv im Geschmack. Die Kombination mit Knoblauch und Hühnerfleisch mag ich sehr gerne. 

Eine nahezu fettfreie Zubereitung von Gerichten ist mir momentan wichtig, so entscheide ich mich für den Auflauf.

 

Zutaten für 4 Personen als Hauptspeise

  • 700 g Hühnerfilet
  • 200 g braune Champignons
  • 5 große Zehen Knoblauch
  • 1 handvoll frischen Salbei klein gehackt (oder auch mehr)
  • 3 große Eier
  • ca. 50 g Nüsse gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Mozarella gerieben

Zubereitung

Die Hühnerfilets werden gewaschen, mit Küchenrolle trocken getupft, mit einem scharfen Messer in kleine Würfel geschnitten und dann mit einem großen Messer gehackt. 

Das Backrohr auf 200 Grad Celsius aufheizen. 

Ich schäle den Knoblauch und hacke ihn ganz klein; die Champignons werden gewaschen und auch ganz klein geschnitten. Nun werden Hühnerfleisch, Champignons, Knoblauch, Salbei, Eier und Nüsse vermischt, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Diese Masse kommt in eine Auflaufform (ca. 22 cm x 30 cm), die ich vorher mit etwas Olivenöl eingepinselt habe, und wird glatt gestrichen.

Ab damit ins Backrohr für ca. 40 min. 

Nach dieser Zeit verteile ich den geriebenen Mozzarella auf der Oberfläche und gebe die Auflaufform nochmals für ca. 20 min ins Rohr – der Käse schmilzt und wird etwas braun.

 

 

Der Duft von Salbei und Knoblauch liegt in der Luft und die Vorfreude auf das bevorstehende Essen ist groß.

Das Gericht ist relativ schnell zubereitet und kalorienarm noch dazu. 

Viel Spaß beim Nachkochen! 

Mein Rucolasalat, der sich nicht auf den Fotos befindet, ist eine ideale Ergänzung 🙂

 

 

Karin´s Genusstipp:

Rucolasalat , Magoldgemüse, Joghurtsauce passen sehr gut dazu 🙂

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply