Appetizer Gemüse

Kohlsprossenpüree mit Apfel

2. Dezember 2019

Kohlsprossen – ich liebe sie. Diese grünen, runden Dinger beinhalten viel Eiweiß, Vitamine, Ballaststoffe – sie schmecken auch sehr gesund 🙂 Kümmel im Kochwasser sorgt für bessere Verträglichkeit und der geriebene Apfel für Säure und Leichtigkeit.

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise/Zuspeise

  • 500 g Kohlsprossen
  • 1 Apfel (Topaz)
  • 1 EL creme fraiche
  • 1 Zitrone
  • Salz, 1 EL Kümmel, Muskatnuss
  • 3 - 4 EL gehackte, geröstete Haselnüsse
  • Pilze

Zubereitung

Kohlsprossen am Strunk kreuzweise einschneiden und ins kochende Salzwasser fallen lassen. Kümmel dazugeben und in ca. 15 Minuten weich kochen. Anschließend abseihen.

Das Gemüse zurück in den Kochtopf geben und mit dem Pürierstab pürieren.

Den Apfel, ich nehme sehr gerne Topaz, da sie süß-säuerlich schmecken, schälen und fein reiben. Mit Zitronensaft beträufeln und gemeinsam mit der creme fraiche unter das Kohlsprossenpüree rühren. 

Mit Salz, Muskantnuss und Pfeffer abschmecken.

Ich serviere dieses Mal das Kohlsprossenpüree als Teil einer vegetarischen Mahlzeit. Dazu gibt es gebratene Buchenraslinge, alternativ schmecken auch Austernpilze oder Shiitake-Pilze. 

 

Auf dem Teller mit Chilisalz nachwürzen, und das Gericht mit den Haselnüssen bestreuen. 

 

 

Karin´s Genusstipp:

 

Doch Gusto auf Fleisch: Gebratene Entenbrust würde mein Herz höher schlagen lassen:)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply